Zu Hause alles klar?

_G9G3445Daheim ist es am Schönsten, und gerade dort passieren immer wieder Unfälle. Desegen ist ein gut eingerichteter Arzneischrank bei kleineren und größeren Notfällen oft Retter in der Not und darf in keinem Haushalt fehlen. Entscheidend ist die richtige Bestückung der Hausapotheke, die natürlich ihren individuellen Bedürfnissen angepasst sein sollte.

Genauso wichtig wie der Inhalt ist aber auch der Standort der Hausapotheke. Kühl und trocken sollte der Ort sein und für Kinder unzugänglich. Bewahren Sie die Medikamente in der Originalverpackung inkl. Beipackzettel auf, so vermeiden Sie Verwechselungen.

Ausmisten ist ein Muss!

Überprüfen Sie ihren Arzneischrank mindestens einmal im Jahr. Abgelaufene Medikamente müssen sie umgehend entsorgen und angebrochenen Fläschchen sollten Sie immer mit dem Anbruchdatum beschriften, denn Medikamente gerade in flüssiger Form haben nach Anbruch nur eine begrenste Haltbarkeit.

Überdies empfiehlt es sich an diesem Platz auch eine Liste mit allen wichtigen Telefonnummern, wie Hausarzt, Giftnotruf etc. zu hängen, um in schlimmeren Fällen schnell handeln zu können.

Was sollte in keiner Hausapotheke fehlen?

Neben Mitteln, die Sie wegen einer chronischen Krankheit, wie zum Beispiel Herzmedikamente oder Antidiabetika, einnehmen müssen, sollten Arzneimittel gegen die häufigsten akuten Erkrankungen vorhanden sein.

Wie Sie ihre persönliche Apotheke zu Hause bestücken, können Sie gerne mit uns besprechen, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Ebenso können Sie uns auch ansprechen, wennn Sie gerne von uns eine „Ìnspektion“ durchführen lassen möchten.

Wir kontrollieren ihre Arzneimittelund Verbandmaterialien und räumen fachmännisch auf